Mit über 6 500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 33 440 Studierenden profitieren.
Systemadministratorin / Systemadministrator im Bereich Maschinelles Lernen (m/w/d)
Diese Stelle ist in der Fakultät für Informatik in der Informatikrechner-Betriebsgruppe (IRB) und am Lehrstuhl 9 zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • Einsatz von Servern und Serverdiensten unter dem Betriebssystem Linux mit den Schwerpunkten GPU- und Cloud-Computing
  • Betreuung von Workstations für Forschung und Lehre im Bereich des Maschinellen Lernens
  • Entwurf, Auswahl, Inbetriebnahme, Administration und Wartung der Software/Hardware Systeme
  • technischer Support für Mitarbeiter/-innen in deutscher und englischer Sprache
WIR BIETEN:
  • die Mitarbeit innerhalb eines modernen, vernetzten und kollegialen Teams an einer familienfreundlichen Hochschule
  • die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung durch die aktive Unterstützung von Fort- und Weiterbildungen
  • ein innovatives Umfeld und die Mitgestaltung von modernen Software/Hardware-Lösungen im Bereich des Maschinellen Lernens