Mit über 6 500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissen­schaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 300 Studierenden profitieren.

Koordination Betriebliches Gesundheitsmanagement (m/w/d) - Ref.-Nr. 070/20e
Diese Stelle ist im Dezernat Personal und Recht in der Abteilung Personalentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zur Vertretung von Mutterschutz und Elternzeit zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • Koordination, Betreuung und Weiterentwicklung von Maßnahmen und Aktionen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Koordination und Durchführung des Führungskräfte-Feedbacks in Form der Vorgesetztenbeurteilung
  • Unterstützung der Konzeption der universitätsweiten Gesamtbefragung zur psychischen Gefährdungsbeurteilung
WIR BIETEN:
  • eigenständige Aufgaben, bei denen Sie Ihre Ideen einbringen können
  • vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • die Mitarbeit in einem modernen, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule