Mit über 6 300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 300 Studierenden profitieren.
IT-Spezialist/-in Identity und Access Management (m/w/d) - Ref.-Nr. 063/20e
Diese Stelle ist im IT & Medien Centrum (ITMC) im Bereich Basisapplikationen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann die Tätigkeit bis Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet werden. Bei Fehlen der persönlichen Voraussetzungen erfolgt eine Absenkung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • Konzeption, Planung und Weiterentwicklung der Authentifizierungs- und Autorisierungs-Infrastruktur (AAI) sowie des bestehenden Identity Management Systems
  • Mitwirkung bei übergreifenden Projekten im Bereich des Identity Access Management (IAM) und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Sicherstellung eines technisch reibungslosen Betriebs des IAM sowie 2nd- und 3rd-Level-Support

 
WIR BIETEN:
  • eine abwechslungsreiche Position, in der Sie Ihre Ideen einbringen können und Ihre Zukunft aufbauen können: als öffentlicher Arbeitgeber im Bereich Bildung bietet die TU Dortmund zukunftssichere Arbeitsplätze  
  • ein innovatives und international geprägtes Umfeld an einer familienfreundlichen Universität