Mit über 6 300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissen­schaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 500 Studierenden profitieren.

Programmmanagement Schutzrechte und Transfer (m/w/d) - Ref.-Nr. 111/19e

Diese Stelle ist im Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET) im Rahmen des Projektes „Exzellenz Start-up Center.NRW“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.08.2022 mit Aussicht auf Verlängerung zu besetzen. Die Tätigkeit wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

IHRE AUFGABEN:
  • Beratung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Geschäftsideen
  • Beratung und Recherche zu Fördermöglichkeiten für Gründungen und zur Schutzrechtsverwertung
  • Konzeption, Organisation und Durchführung transferbezogener Qualifizierungsangebote
  • Unterstützung bei der Konzeption und Implementierung einer umfassenden Verwertungsstrategie
WIR BIETEN:
  • vielseitige und herausfordernde Aufgaben im Bereich Transfer, Schutzrechte und Gründungsförderung
  • vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • die Mitarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team an einer familienfreundlichen Hochschule