Mit über 6 300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 500 Studierenden profitieren.
Mitarbeit in der Stabsstelle Berufungsmanagement (m/w/d) - Ref.-Nr. 077/19e

Diese Stelle ist im Dezernat Hochschulentwicklung und Organisation in der Stabsstelle Berufungsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.06.2024 zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

IHRE AUFGABE:

Für die TU Dortmund ist die Gewinnung exzellenter Hochschullehrerinnen/-lehrer entscheidend für ihre Weiterentwicklung. Die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Stabsstelle Berufungsmanagement betreuen für das Rektorat die Berufungsverfahren für Universitäts- und Juniorprofessuren, bei dieser Stelle insbesondere Tenure-Track-Berufungen in allen Phasen. Sie begleiten selbstständig die Berufungs- und Bleibeverhandlungen und wirken an der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von Berufungsverfahren mit.

WIR BIETEN:
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem strategisch bedeutsamen und dynamischen Aufgabenfeld
  • vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen  und beruflichen Weiterentwicklung